Author - gruenepflaume

Fermentierte Pflaumen

Ein Beitrag von der Heilpraktikerin Germaine Mathan: Mein neues Abendritual: Nach dem Essen gibt es eine fermentierte Pflaume von Grünepflaume.demit 500 ml warmen Wasser (40 Grad). Damit macht sich sofort Wohlgefühl breit. Die Pflaumen schmecken hervorragend und runden das Essen perfekt ab. Ich habe danach keine Gelüste mehr auf Süßes! Über Nacht unterstützt die Pflaume meine Verdauung und die Entgiftung meines Körpers. Am nächsten morgen bin ich dann top fit und bereit für große Geschäfte. Ich mag die laxplum lieber, als die yumplum [...]

Read more...

Erste Hilfe bei Obstipation (Verstopfung) und trägem Darm

Eine gut funktionierende Verdauung ist wichtig für unser Wohlbefinden. Wie lange die Verdauung dauert und wie oft wir auf die Toilette können/müssen, ist individuell unterschiedlich und hängt von unserem Stoffwechsel und von der Art unserer Ernährung sowie von den Mengen ab, die wir zu uns nehmen. Außerdem spielen unsere Trinkgewohnheiten eine Rolle sowie das Ausmaß an Bewegung und Entspannung, das wir erfahren. Unser Wohlbefinden ist der wichtigste Indikator bei der Frage, ob Handlungsbedarf in Bezug auf unsere Verdauung und Stuhlgewohnheiten [...]

Read more...

Deinen Stress aktiv managen!

In der heutigen Zeit sind wir Menschen immer mehr Stress im Alltag ausgesetzt. Dies wirkt sich negativ auf unsere Gesundheit und speziell auch auf unsere Darmgesundheit aus. In diesem Fall geht es um die Darmfunktion, oder besser gesagt ob der Darm natürlich und regulär abführen kann. Dabei spielt die Biochemie des Darms eine große Rolle. Das bedeutet, zum Beispiel dass der Darm genügend Verdauungssaefte- und Enzyme erzeugt. Auch die Zusammenarbeit des Verdauungssystems im Bauchbereich wie z.B. Die Galle, der [...]

Read more...

Den Stress aktiv managen!

In der heutigen Zeit sind wir Menschen immer mehr Stress im Alltag ausgesetzt. Dies wirkt sich negativ auf unsere Gesundheit und speziell auch auf unsere Darmgesundheit aus. In diesem Fall geht es um die Darmfunktion, oder besser gesagt ob der Darm natürlich und regulär abführen kann. Dabei spielt die Biochemie des Darms eine große Rolle. Das bedeutet, zum Beispiel dass der Darm genügend Verdaaungssaefte- und Enzyme erzeugt. Auch die Zusammenarbeit des Verdauungssystems im Bauchbereich wie z.B. die Galle, der [...]

Read more...

Erstinverkehrbringer – das sind wir

Erstinverkehrbringer – das sind wir, die neue Verpackungsverordnung Erstinverkehrbringer – sind wir das? Das haben wir uns bei grünepflaume gefragt, als die neue Verpackungsverordung am Anfang des Jahres Realität wurde. Zum Glück fällt die neue Verpackungsverordung zusammen mit der Einführung unseres neuen Verpackungssystems, dass 100%ig kompostierbar ist. Ein Jahr hat es gedauert bis wir eine kompostierbare Verpackung für unsere Pflaumen gefunden haben. Als wir gruenepflaume ins Leben gerufen hatten, war für uns klar, dass wir so umweltfreundlich wie möglich arbeiten möchten. In 2018 mussten wir noch mit [...]

Read more...

Gesundheitliche Vorteile von Kombucha (Teil 2)

5. ) Kombucha kann Herzkrankheiten vorbeugen Herzkrankheiten sind die häufigste Todesursache der Welt. Rattenstudien zeigen, dass Kombucha zwei Auslöser (das schlechte „LDL“ Cholesterin und gute „HDL“ Cholesterin) für Herzkrankheiten innerhalb von 30 Tagen verbessern kann. Noch wichtiger ist der Fakt, dass Tee die LDL Cholesterin Partikel vor Oxidation schützt, welches laut Studien die Chance von Herzkrankheiten vergrößert. Faktisch gesehen haben Grüntee Trinker sogar ein bis zu 31% kleineres Risiko, eine Herzkrankheit zu bekommen. 6.) Kombucha trägt zur Regulierung von Typ 2 Diabetes bei Über 300 [...]

Read more...

Gesundheitliche Vorteile von Kombucha (Teil 1)

Kombucha kommt ursprünglich aus China und Japan. Der Tee wird durch die Zusammensetzung von Zucker, Hefe, Bakterien und Grün o. Schwarztee fermentiert und ist dann fertig für den Konsum und/oder der Weiterverarbeitung. Kombucha ist ein fermentierter Tee, der seit tausenden Jahren konsumiert wird. Es enthält die gleichen, gesundheitlichen Vorteile, wie normaler Tee und ist dazu noch reichhaltig an Probiotika. Zusätzlich ist der Tee reich an Antioxidanten und hilft bei der Bekämpfung von schädlichen Bakterien und Krankheiten. Dies sind die Top gesundheitlichen [...]

Read more...

Der Unterschied zwischen Omega 3 – und Omega 6 – Fettsäuren

Der Körper braucht Fettsäuren, die er meist selbst herstellen kann. Die Omega 3 Fettsäure (Alpha Linolensäure) und die Omega 6 Fettsäure (Linolsäure) werden durch die Nahrung aufgenommen. Sie sind Vorläufer von Botenstoffen im Körper, die beispielsweise den Blutdruck regulieren. Um als Botenstoffe agieren zu können, müssen diese Fettsäuren  umgewandelt werden. Früher als Vitamin F bekannt, gehören beide Typen von Fetten zu den ungesättigten Fettsäuren. Sie beziehen sich auf die Lage der Doppelbindungen in deren chemischen Strukturen. Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren werden weitgehend von denselben [...]

Read more...

Fodmaps – was ist das?

Fodmaps – was das ist eigentlich? Ernährung wird heutzutage immer populärer und viele Menschen versuchen sich bewusster zu ernähren, um ihre Lebensqualität und Lebenslänge zu maximieren. Eine Diät nach der anderen wird einem vorgeschlagen und man kann sich aus der Informationsflut kaum noch retten. Was viele aber nicht realisieren ist, dass Diäten bzw. eine gesunde Ernährung nicht nur zum abnehmen gut sind, sondern auch um viele Krankheiten zu heilen oder zu lindern. Immer mehr Deutsche leiden an Unverträglichkeiten, Verdauungsproblemen, Völlegefühl und Sodbrennen. [...]

Read more...

Happy Darm – Happy Me!

Happy Darm – Happy Me. Der Darm gilt in der breiten Bevölkerung noch immer als ein Tabuthema, obwohl er sich in der Medizin schon vor langer Zeit zu einem Star gemausert hat. Der Darm ist ungefähr 32 m²  groß und somit größer als ein Tennisplatz und auch größer als ein reguläres Schwimmbecken im Schwimmbad und trotzdem ist der Darm das Organ das am wenigsten Aufmerksamkeit kriegt. Aber wieso ist der Darm überhaupt so wichtig für uns? Klar, er trägt zu Verdauung bei, [...]

Read more...